Zukunftsorientierte Montage- Konzepte

  • Verschwendungsfreie Arbeitsplatz- Gestaltung
  • One piece flow in der Montage

Flexibles Montagekonzepte

  • Im globalen Wettbewerb steht die Produktion am Standort Deutschland vor vielfältigen Herausforderungen
  • Um die Kosten zu reduzieren, müssen Unternehmen immer mehr automatisieren
  • Steigende Kundenansprüche machen gleichzeitig die Produktion von individualisierten Produkten in kleinen Mengen erforderlich - dadurch ist eine Flexibilisierung der Produktionsprozesse notwendig

Reduzierung der Durchlaufzeit durch flussoptimierte Fertigung

  • One-piece-flow (zu Deutsch: Ein-Stück-Fluss) ist eine Methoden zur drastischen Reduzierung der Durchlaufzeit in der Produktion
  • In einem nach dem One-piece-flow ausgerichteten Produktionsprozess (flussoptimierte Fertigung) werden die Teile von der einen Maschine auf die nächste Maschine ohne Zwischenablage weitergegeben (die extremste Form der Durchlaufzeitreduzierung)
  • Dies ist nur in eng verketteten Arbeitssystemen möglich. Eine Umstellung der Arbeitssysteme auf „One-piece-flow“ kann nur daher nach Überprüfung der vorhandenen Kapazitäten geschehen

Nutzen durch One-piece-flow:

  • Hohe Transparenz der Arbeitsabläufe
  • Früheste Fehlererkennung
  • Kurze Durchlaufzeiten
  • Reduzierung der Umlaufbestände
  • Einfache Steuerung der Prozesse

VMontage1VMontage2VMontage4VMontage5

Newsletter

Tragen Sie sich in unser Newsletter-System ein und erhalten so aktuelle Informationen!

Kontakt

Produktions- Effizienz- und IdeenmanagerAkademie GmbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen