Verschwendungsfreie Arbeitsplätze mit der 5 S- Systematik

  • 5 S = viel mehr als „aufräumen“ oder die Anbringung einer Schattenwand für Werkzeuge!
  • 5 S = Basis- Optimierung zur nachhaltigen Produktivitäts- Steigerung und Ergebnis- Verbesserung im Unternehmen!
  • 5 S = muss sich zuerst im „Kopf der Mitarbeiter“ abspielen!
  • 5 S = „muss leben“, d.h. mit 5 S wird ein kontinuierlicher Verbesserungs- Prozess ins Leben gerufen!
  • Die 5S-Methode ist ein strukturiertes Verbesserungs- Programm, mit aktiver Einbindung aller Mitarbeiter und Führungskräfte, zur verschwendungsfreien Gestaltung der Arbeitsplätze und Hilfsprozesse.
  • 5S als systematischen und methodischen Ansatz, ermöglicht Mitarbeitern, ihren Arbeitsplatz sicher und effizient zu organisieren und erhöht somit auch die Motivation der Mitarbeiter durch Verbesserung des Arbeitsumfeldes.  
  • 5 S ist Ausgangspunkt für die Reduzierung von Verschwendung und damit Teil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.
  • Ziel der 5S Methode ist es, die Arbeitsplätze so zu gestalten, dass die Arbeit störungsfrei ablaufen kann. Das Suchen, ebenso wie zu lange Transportwege und Wartezeiten sollen vermieden werden, damit verschwendungsfrei gearbeitet werden kann. Ein sauberes und ordentliches Arbeitsumfeld ist zudem Grundlage für Qualitätsarbeit.
  • Die 5 S- Qualifizierung und Umsetzung in Produktion und Büros ist die Basis für die weitere Umsetzung der Lean- KVP- Systematiken zur weitere Prozess- Optimierung, Reduzierung der Rüstzeiten, etc.

Unsere Unterstützung bei der professionellen Umsetzung der 5 S – S Systematik

  • Analyse der Ausgangs- Situation
  • Qualifizierung der Führungskräfte & Mitarbeiter bei der Anwendung der Lean- KVP & 5 S -  Methoden zur systematischen und strukturierten Umsetzung der 5 S- Systematik in Produktion & Büros
  • Aktive Umsetzungs- Begleitung
  • Standardisierung der Arbeitsplätze
  • Verbesserung der vielen Hilfsprozesse + Ergonomie zur Reduzierung von Verschwendung
  • Mit der 5 S- Umsetzung, gleichzeitig Einführung eines gelebten Kontinuierlichen Verbesserungs – Prozesses zur weiteren Verbesserung der Prozesse
  • Begleiten bei der Nachhaltigkeit und Sicherstellung der Arbeitsplatz- Optimierung!

Nutzen + Vorteile bei erfolgreicher Umsetzung der 5 S- Systematik

Für die Mitarbeiter + das Team

  • Jeder Mitarbeiter kennt die Verschwendung am Arbeitsplatz
  • Störungsfreie Arbeitsweise
  • Gestaltung ergonomischer, verschwendungsfreier Arbeitsplätze
  • Weniger Wege, Suchen, Handling….!
  • Wohlfühlen am Arbeitsplatz und in der Gruppe
  • Mehr  Teamgespräche, mehr Miteinander, Mehr Zusammenarbeit,
  • Steigerung der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Weniger Einarbeitungszeiten bei einem standardisierten Arbeitsplatz

Für die Firma

  • Höhere Identifikation der Mitarbeiter mit der Firma
  • Erhöhung der Leistung und Produktivität (weniger Verschwendung)
  • Störungen im Prozess werden verringert
  • Flächen werden besser genutzt
  • Erhöhung der Qualitäts- Ergebnisse
  • Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit

Arbeitsplatzgestaltung mit 5 S

Festhalten der Verbesserung auf dem 5 S - Ideenspeicher

1. SEIRI Sortieren a) Trennen von nötigen und unnötigen Dingen!
b) Konzentration auf das wesentliche!
2. SEITON Systematische  und strukturierte  Anordnung = Stabilisieren
(von einem undefinierten Zustand der Lagerung und Anordnung, hin zur definierten Anordnung und Gestaltung)
a) alles hat seinen definierten Platz und wird so gelagert, dass es schnell und mit kurzen Wegen zu finden ist!
b) Sortieren nach Häufigkeit und Anwendung
c) die systematische Anordnung (Ergonomie) entscheidet über die Hilfsprozesse (Zeit + Aufwand) + Wirtschaftlichkeit + Wettbewerbsfähigkeit - Wichtig: Prozess- Sicht!
3. SEISO Reinigung, Saubermachen a) Entfernen von Schmutz, Abfall
b) tgl. „Tag der offenen Tür“
c) Reinigung im Prozess
4. SEIKETSU Standardisieren a) Erarbeite Standards um die ersten 3 S zur Regel zu machen
b) 5 S -  Teamtafel mit den Aufgaben  + Verantwortlichkeiten
c) 5 S Audits
5. SHITSUKE
Selbstdisziplin,
Kontinuierliche Verbesserung
a) Kontinuierliche Verbesserung der 5 S – Themen
b) Ohne ständige Verbesserung rollt die „Kugel“ zurück
c) Verbessern mit dem 5 S – Ideenspeicher + Messbarkeit der Verbesserungen

 

5 S - Themen- Inhalte

  • 5 S - Organisation (Unternehmen + Teams)
  • 5 S - Projekt (strukturierte Darstellung des 5 S - Projektes)
  • 5 S - Struktur
  • 5 S - Führungskräfte - Qualifizierung
  • 5 S - Moderatoren - Qualifizierung
  • 5 S - Ideenspeicher
  • 5 S - Aufgaben der Führungskräfte
  • 5 S - Aufgaben der Moderatoren
  • 5 S - Leitfaden für die Moderation
  • 5 S - Umsetzungs- Workshop (Qualifizierung + Einbindung der Mitarbeiter)
  • 5 S - Standard- Ablauf
  • 5 S - Gespräche
  • 5 S - Auditierung der Arbeitsplätze (mit 5 S- Checkliste)
  • 5 S - Fortschritte (Kennzahlen + positive Vermarktung: Blitzlichter, Bilder vorher / nachher)
  • 5 S - Standard- Arbeitsplatz- Beschreibungen / Bilder
  • 5 S - Spielregeln
  • 5 S - Teamtafel
  • 5 S - Validierung (Standortbestimmung der 5 Stufen --> Pokal)

Erfolgreicher KVP & 5S - Prozess

Erfolgreicher KVP- Prozess (KAIZEN)

Erfolgreicher KVP- Prozess (KAIZEN)

KVP  = Der Schlüssel zu Lean Management und Lean Produktion KVP  = Aufsetzen auf den erreichten Entwicklungsstand KVP  = Alle Themen können weiter entwickelt und verbessert werden KVP ...

...weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen